Aktuelles - Ahlum

Willkommen in Ahlum
Direkt zum Seiteninhalt
Buswendeschleife in Arbeit
 
Die Bauarbeiten für die Buswendeschleife in Ahlum haben begonnen.  Diese Maßnahme gehört zu den Vorbereitungen für das neue  Stadtbuskonzept. Durch die Buswendeschleife bleibt die Bushaltestelle im "Unterdorf" erhalten. Das Stadtbuskonzept startet voraussichtlich am 17. Oktober.

 

 

Propst Dieter  Schultz-Seitz stellte unsere neue Pfarrerin Julia Jansen vor. Der  Gottesdienst war gut besucht. Julia Jansen ist 32 Jahre und hat 3  Kinder. Für den musikalischen Rahmen sorgte Helmut Erzfeld an der Orgel und der Posaunenchor unter Leitung von Peter Weiß.
 

Besuch in der Heimatstube
 
Die Heimatstube Ahlum ist wohl der beliebteste Treffpunkt in Ahlum.  Unter Einhaltung der bestehenden Vorschriften traf sich man  zu Gesprächen bei Bratwürsten und Krakauern. Auch Holger Bormann schaute vorbei. Es war eine gelungene Veranstaltung.
 
In Ahlum wird für ein schnelles Internet geworben. Intessenten wenden sich möglichst schnell an LilaConnect oder htp.
SF Ahlum
Die Ahlumer Tennisfreunde treffen sich unter Einhaltung der  Sicherheitsvorschriften wieder auf der Tennisanlage. Lars und Jana haben  für den sonntäglichen Stammtisch die Bewirtung übernommen. Nach dem Training gab es für die Fußballer Bratwürste und Krakauer.
 

 
Blumenschalen begpflanzt
Ursel Hanke und Ralf Witlake haben die Blumenschalen vor der Kirche  und vor dem Pfarrbüro farbenfroh bepflanzt. Dafür ein ganz großes  '"Dankeschön".
Dank an 72 Blutspender
 
Der DRK Ortsverein freute sich, am 04. Mai sage und schreibe 72  Blutspender begrüßen zu können. Unter den 72 Blutspendern waren 12  Erstspenden. Darauf ist das DRK besonders stolz. Ein großes DANKESCHÖN geht an alle Spender und natürlich an die Helferinnen und Helfer. Ohne sie könnten die Blutspendetermine nicht durchgeführt werden. Jeder Blutspender ist ein Lebensretter.



 

Aus der Kirchengemeinde
Ursel Steinmann kümmert sich darum, dass zum Gottesdienst frische  Blumen auf dem Altar stehen. Im Besprechungsraum steht nun ein  Kopiergerät. Helmut Pochert küstert häufig in Atzum. Allen Helfern und Unterstützern ein großes Dankeschön.
 

Jugendfeuerwehr übt wieder
 
Die Jugendfeuerwehr trifft sich wieder regelmäßig jeden Freitag um  17.00 Uhr in der Unterkunft. Annette Urban und Rick Przysiecki führen  vor Beginn der Ausbildung Corona-Tests durch. Neu bei der Jugendfeuerwehr ist der 11-jährige Ansgar Wäterling aus Wolfenbüttel. Interessierte Jugendliche ab dem 10. Lebensjahr sind
herzlich willkommen.
 

Begeisterung für die Heimatstube
Unter Einhaltung aller  Sicherheitsvorschriften besichtigten Bürgermeisterkandidat Dennis Berger  sowie der Salzdahlumer Ortsbürgermeister Ralf Achilles die Heimatstube.Reinhold Dreger konnte zu jedem Ausstellungsstück eine Geschichte erzählen. Es wurde auch ein Blick in die Mineraliensammlung geworfen. Dennis Berger und Ralf Achilles sind von der Heimatstube begeistert. Außerdem wurde in Anwesenheit des Ortsbürgermeisters Andreas Glier auch kurz über die weitere Vorgehensweise hinsichtlich des Radweges zwischen Ahlum und Salzdahlum gesprochen.



 
Konfirmationsgottesdienst
Am 11. April wurden Sandra Wehrstedt und Timm Urban konfirmiert.  Den Gottesdienst gestalteten der Pfarrer Schmidt-Pultke und die Diakonin  Ehrenberg. Die Glückwünsche des Kirchenvorstandes überbrachte Helga Frohse.
Gottesdienste zu Ostern
 
Der Gottesdienst am Palmsonntag war gut besucht. Die  Hygienevorschriften wurden natürlich eingehalten.  Am Gründonnerstag  findet um 18.00 Uhr in Ahlum ein Gottesdienst mit Pfarrer Dietmar Schmidt-Pultke statt. Den Gottesdienst am Karfreitag um 10.00 Uhr in der Wendesser Kirche gestaltet Herr Lichtblau. Am Ostersonntag findet um 10.00 Uhr in Ahlum ein Familiengottesdienst mit Frau Lingelbach statt.

Ahlumer unterstützen F-Jugend
Das Trainerteam Steffan Becker und Stephan Gent kümmert sich mit  großem Engagement um die F-Jugend der Sportfreunde Ahlum. Die Mannschaft besteht aus 15 Spielern sowie einer Spielerin. Die Jugendlichen sind mit Begeisterung bei der Sache. Dank der großzügigen Unterstützung der "alten Ahlumer" Dennis Mura und Eike Sander konnten vor einiger Zeit für die jungen Kicker und das Trainerteam ein neuer Trickotsatz sowie Trainingsanzüge angeschafft werden. Lars Dombrowski und Jugendleiter Stefan Ullrich-Kleiner bedanken sich im Namen der Sportfreunde Ahlum ganz herzlich bei den Sponsoren. Sobald es die Situation erlaubt, werden sich die F-Jugend und die Herrenmannschaft gemeinsam mit ihren Förderern in der eventus-Arena präsentieren. Unter Beachtung allerSicherheits- und Hygienevorschriften trainiert die F-Jugend wieder.
besteht aus 15 Spielern sowie einer Spielerin. Die Jugendlichen sind mit Begeisterung bei der Sache.


 
 
 
Unnötige Verschmutzungen
Der Containerplatz sowie der Jugendplatz werden leider immer wieder  verschmutzt. Dieser Anblick passt nicht in unser Dorfbild. Hoffentlich  ändert sich etwas, wenn die Buswendeschleife gebaut ist.  

Blutspendetermin gut besucht      
Das DRK freute sich, beim Blutspendetermin am 17. Februar 60  Blutspender begrüßén zu können. Nach der guten Tat wurde den Spendern  eine Lunchtüte überreicht. Ein ganz großes DANKESCHÖN geht an die Spender und an die Helfer. Der nächste Blutspendetermin findet voraussichtlich am 04. Mai statt.
                 
        

       
 
Winterbilder
Der Winter hat auch Ahlum fest im Griff. Hoffentlich taut der Schnee  langsam. Ansonsten werden wir ein Wasserproblem bekommen.   
Weihnachtsbeleuchtung abgebaut
Weihnachten ist nun auch schon wieder 1 Monat vorbei. Die  Weihnachtsbeleuchtung wurde inzwischen entfernt. Ein großes DANKESCHÖN  an alle Helfer.   
Viele Grüße aus der Heimatstube Ahlum.
Auch wir würden uns freuen, wenn es endlich wieder aufwärts geht.
Ihr Freundeskreis der Heimatstube Ahlum
 
Schneemänner
Der Schneefall in den letzten Tagen ermöglichte den Bau von  Schneemännern. Das Angebot reicht vom Schneemann mit Maske bis zum  Schneemann mit Regeschirm.  
Gottesdienst mit Stefan Lauer
Den ersten Gottesdienst im neuen Jahr in der Kirchengemeinde Ahlum-Atzum-Wendessen gestaltete Pastor Stefan Lauer. Unterstützt wurde er von Ursel Hanke, Sigrid Haasner und Tanja Kaib. Der nächste Gottesdienst findet am 10. Januar um 10.00 Uhr in Átzum mit Pfarrer i.R. Hennig Schaper statt. Das Pfarrbüro ist ab 11. Januar wieder geöffnet.   
   

 
Ortsratsnachrichten verteilt
Der Ortsbürgermeister hat die Ortsratsnachrichten erstellt. Das  Informationsblatt wurde inzwischen im Dorf verteilt. Um besondere  Beachtung der Hinweise auf die Ortsratswahl im Herbst dieses Jahres wird gebeten.   
   
  
Silvester
Den Gottesdienst zum Jahresabschluss gestaltete Pfarrerin Ina  Naumann-Seifert aus der Kirchengemeinde St. Marien und St. Trinitatis.  Ursula Steinmann sorgte dafür, dass das Jahr pünktlich eingeläutet wurde. Im Kreuzungsbereich der Straßen "Im Meer / Feldstraße" befindet sich ein Einkaufswagen. Er wurde vermutlich zum Transport von Silvesterfeuerwerk benutzt. Derjenige, der den Wagen nach Ahlum gebracht hat, wird gebeten, ihn wieder zurückzubringen.   
  


 
SF Ahlum
Durch die Scheibe eines Kassiererhäuschens wurde leider ein Stein  geworfen. Die Polizei ermittelt. Kann jemand sachdienliche Hinweise  geben? Am Vereinsheim wurden neue Schilder angebracht.

Lieder und Texte unter dem Weihnachtsbaum
Traditionell steht der Gottesdienst am 2. Weihnachtstag unter  dem Thema "Lieder und Texte unter dem Weihnachtsbaum". Den Gottesdienst  gestaltete in hervorragender Art und Weise Prädikantin Almut Lingelbach. Für den wunderschönen musikalischen Rahmen sorgten Thea Papert-Kanthake und Jan Szymanski. Der nächste Gottesdienst findet am 31. Dezember um 18.00 Uhr unter Leitung von Frau Britta Lange-Geck statt. Das Pfarrbüro ist ab 11. Januar wieder besetzt.  


Gottesdienst am Heiligen Abend
Die Witterungsbedingungen ließen einen kurzen Gottesdienst im Freien  zu. Es war ein gelungenes Experiment. Die Abstands- und  Hygieneregelungen wurden eingehalten.
Ein großes "Dankeschön" geht an Frau Lingelbach, den Posauchenchor sowie an die Helfer. Nach dem Gottesdienst schauten sich viele Besucher die "weihnachtlichen
Schuhkartons" an. Dieser Gottesdienst wird den Besuchern noch lange in positiver Erinnerung bleiben.
      
 
Weihnachtliche Stimmung
Da in Ahlum viele artige Kinder wohnen, verteilte der Weihnachtsmann  auch zahlreiche Geschenke. Etliche "Beleuchtungsaktionen" sorgten im  Dorf für eine weihnachtliche Stimmung.
 
Weihnachten im Schuhkarton
Unter Leitung von Silke Ehrenberg gestalteten die Hauptkonfirmanden  Schuhkartons unter dem Thema "Weihnachten 2020". Die Kartons wurden in  der Kirche verteilt. Nach dem "Freiluftgottesdienst" am Heiligen Abend nahmen sich viele Besucher die Zeit und schauten sich mit Freude die kleinen Kunstwerke an.   
   

Aus der Kirchengemeinde
Die Weihnachtskrippe füllt sich so langsam. Der Weihnachtsbaum steht  bereits in der Kirche und wird in den nächsten Tagen geschmückt. Vor der  "Sterntür" wurde ein Weihnachtsbaum aufgestellt. Ein großes "Dankeschön" geht an Norbert Ottinger sowie Klaus Armgart. Sie haben mit Unterstützung des Küsters die Bäume aufgestellt. Hartmut Lison hat für diese Aktion seine Kettensäge zur Verfügung gestellt. Auch dafür ein großes "Dankeschön". Am 24.12. findet um 18.15 Uhr in Ahlum eine Christvesper im Freien statt statt (Dauer ca. 20 Minuten). Die Besucher sollten nach Möglichkeit eine Sitzgelegenheit und eine Taschenlampe mitbringen.   






Mit der Drehorgel unterwegs      
Drei Ahlumer bereiteten mit ihrer Drehorgel den Dorfbewohnern  eine herzliche Überraschung. Am dritten Advent zogen sie nach 18.00 Uhr durch das Dorf und spielten adventliche Lieder. In dieser besonderen Zeit bereitete diese Aktion viel Freude. Überall hörte man freundliche Dankes-und Lobesworte. Ohne großen Aufwand wurde den Zuhörern "ganz warm ums Herz".

        

(c) Webmaster Ahlum 2019
Zurück zum Seiteninhalt